Wie sich ein geringes Selbstwertgefühl auswirkt

Manchmal könnte man meinen, dass einige Menschen schon von Geburt an mit einem starken Selbstwertgefühl ausgestattet sind. Dies ist aber wohl kaum der Fall, auch wenn Einwirkungen aus der frühen Kindheit und Jugend für ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein von großer Bedeutung sind.

Wachsen Kinder in einer für die Entwicklung ihres Selbstwertgefühls förderlichen Umgebung auf und erhalten sie die nötige liebevolle Zuwendung von den Eltern und anderen wichtigen Personen in ihrem Umfeld werden diese im Gegensatz zu denjenigen, denen dies verwehrt bleibt, in der Regel im späteren Leben kaum Probleme mit einem zu geringen Selbstwertgefühl haben.

Ein geringes Selbstwertgefühl behindert die Selbstentfaltung

Diejenigen aber, die in der Entwicklung ihres Selbstwertgefühls gehemmt wurden, fehlt das erforderliche Selbstvertrauen und die Selbstsicherheit, um ihre Vorstellungen und Vorhaben zu realisieren. Denn das Verhängnisvolle an dieser Situation ist, dass ein zu geringes Selbstwertgefühl ein massives Hindernis der persönlichen Selbstentfaltung darstellt.

Dabei ist jeder einzelne Mensch ein besonderes und unvergleichliches Einzelwesen, welches wie kein anderes sonst ganz einmalige Anlagen und Fähigkeiten in sich trägt.

Bewusstwerdung über die ureigenen Fähigkeiten und Potenziale

Einen Menschen mit einem geringen Selbstwertgefühl, zu vermitteln, dass er einzigartige Anlagen, Potenziale und Fähigkeiten in sich trägt, ist kein leichtes Unterfangen, aber es ist dennoch maßgeblich für die Stärkung und Verbesserung seines Selbstwertgefühls.

Denn wie der einzelne Mensch sich selbst und seine Begabungen bewertet, wird sich schließlich darauf auswirken, wie er sich in Alltagssituationen darstellt und verhält.

Wenn wir der Meinung sind, dass die Mitmenschen uns aus einer abschätzigen Sichtweise betrachten, wird es mit ziemlicher Gewissheit so sein, dass sie es auch wirklich tun.
Verfügen wir hingegen über die nötige Selbstachtung und Wertschätzung uns selbst gegenüber, werden uns die anderen mit großer Wahrscheinlichkeit auch mit Achtung und Respekt begegnen.

Wer in einem achtbaren Verhältnis zu sich selbst steht, wird dadurch bewirken, dass ihm die Menschen in seinem Umfeld ebenfalls Wertschätzung entgegenbringen.

Kann man sein Selbstwertgefühl verbessern?

Auch wenn der Aufbau des Selbstwertgefühls nicht ganz ohne Mühe zu erreichen ist, so können doch einige Techniken und Methoden hilfreich sein.

Der eine oder andere besorgt sich Fachliteratur oder CDs zum Thema oder schaut sich Videos an. Andere Leute wiederum suchen persönliche Hilfe oder Rat bei einem Experten.

Das Selbstwertgefühl verbessern durch eine veränderte Art des Denkens

Wer sein Selbstwertgefühl verbessern möchte, sollte zuerst vor allem bei seinem Denken über sich selbst eine neue Richtung einschlagen.

Wem es gelingt seine negativen Gedanken zu verringern und gleichzeitig den positiven Gedanken mehr Raum zu geben, der hat die Chance auf natürlichen Weg sein Selbstwertgefühl zu verbessern.

Allerdings ist der Prozess, sich von den negativen Prägungen aus der Kindheit zu befreien, äußerst mühevoll und zeitintensiv und erfordert vom Einzelnen ein hohes Maß an Disziplin und Beharrlichkeit.

Mit etwas Beistand und unermüdlichem Durchhaltevermögen hat allerdings jeder die Möglichkeit ein besseres Selbstwertgefühl zu erlangen.

Die Mühe dieser Arbeit wird letztendlich mit einem gestärkten Selbstbewusstsein und dem Glauben an die ureigenen Potenziale und Fähigkeiten, die als Basis zur Erreichung der persönlichen Ziele und letztendlich zur Selbstverwirklichung von Bedeutung sind, honoriert.

Tags: , , , , , , , , ,

Gesundheit und Wohlbefinden - Wichtiger Hinweis